Überprüfung der Verkehrssituation im Umfeld aller Heidelberger Schulen und Kindertagesstätten

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister,

für die nächste Sitzung des Gemeinderates stellen die Unterzeichner gem. § 18 Abs. 3 der Geschäftsordnung des Gemeinderates der Stadt Heidelberg den Antrag, folgenden Tagesordnungspunkt aufzunehmen:

Überprüfung der Verkehrssituation im Umfeld aller Heidelberger Schulen und Kindertagesstätten

1. Diskussion und Aussprache

2. Anträge

 

Begründung: 

Aufgrund des tragischen Unfalls in der Theaterstraße Mitte Januar, bei dem ein 9-jähriger Junge ums Leben kam, halten wir die Überprüfung der Verkehrssituation im Umfeld der Heidelberger Schulen und Kindertagesstätten für dringend notwendig. Wir bitten darum, die jeweiligen Kinderbeauftragten, Elternvertreter, Schülersprecher oder Vertreter der Schülermitverantwortung (wo vorhanden) und Schulleiter in die Beratungen mit einzubeziehen. 

Außerdem bitten wir um Auskunft, in welchem Umfang im Umfeld der Heidelberger Schulen und Kindertagesstätten im Jahr 2015 Geschwindigkeitskontrollen durchgeführt wurden. 

Darüber hinaus bitten wir um Auskunft, warum die Vorschläge der Kinderbeauftragten zur Verbesserung der Verkehrssicherheit in der Altstadt seitens der Stadtverwaltung nicht umgesetzt wurden und was die Entscheidungsgründe hierfür waren. 

Die notwendigen Unterschriften sind beigefügt. 

 

 

Gelesen 2494 mal Letzte Änderung am 22.07.2016