Montag 18 Dezember 2017
Anmelden

Login to your account

Username *
Password *
Remember Me

Parkraumbewirtschaftung Handschuhsheim

12. September 2017



Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, 

 

für die nächste Sitzung des SEVA am 13.09. stellen die Unterzeichner zu TOP 05 folgenden Sachantrag: 
Parkraumbewirtschaftung Handschuhsheim 

 

Die Stadtverwaltung wird gebeten, die Parkraumbewirtschaftung in Handschuhsheim dahingehend zu ändern, dass diese nur noch abends im Zeitraum von 19 Uhr bis 7 Uhr ausnahmslos greift. Tagsüber sollte Auswärtigen das Parken mit Parkscheibe für 2 Stunden gestattet werden. Die Parkraumbewirtschaftungszone wird auf den gesamten Stadtteil Handschuhsheim ausgedehnt.    

 

Begründung:  

 

Durch die Parkraumbewirtschaftung in Handschuhsheim ist es zu zahlreichen Bürgerbeschwerden gekommen, da es durch den Publikumsverkehr in den Geschäften und Arztpraxen zu einem Ausweichparken am Rande der bewirtschafteten Parkzone kommt.  

 

Diesem Ausweichverhalten würden wir gerne in der Form begegnen, dass die Parkraumbewirtschaftung auf die Abendstunden beschränkt wird. So würde gleichzeitig der gewünschte Effekt zugunsten der Anwohner erhalten bleiben, die oftmals aufgrund einer auswärtigen Erwerbstätigkeit den Parkraum erst abends wieder benötigen. 

 

Eine zeitliche Beschränkung des Anwohnerparkens wird auch in anderen Städten praktiziert und ist im Leitfaden Baden-Württemberg zur Parkraumbewirtschaftung als Variante vorgesehen. 

 

Die von uns vorgeschlagene Regelung entspricht der Regelung für den angrenzenden Stadtteil Neuenheim.

 

Gelesen 94 mal Letzte Änderung am 06.11.2017