Dritte Phase der Bürgerbeteiligung beginnt am Montag, 9. November Nach den Herbstferien startet die dritte Phase der Bürgerbeteiligung zum geplanten neuen Konferenzzentrum in Heidelberg. Im Mittelpunkt steht die Frage, welcher Standort aus der engeren Auswahl realisierbar ist. Den Auftakt bildet eine Bürgerveranstaltung am Montag, 9. November 2015, um 18.30 Uhr in der Stadthalle. Am selben Tag beginnt eine zweiwöchige Onlinediskussion unter www.heidelberg-konferenzzentrum.de. Der Heidelberger Gemeinderat hatte…
Gemeinderat beschloss die Benennung weiterer Straßen und Plätze im neuen Stadtteil. Olympia Fulvia Morata, (1526–1555), Maria Gaetana Agnesi (1718–1799), Marie Baum (1874–1964) und Marga Faulstich (1915–1998) sind die Namensgeberinnen neu benannter Straßen und Plätze in der Bahnstadt. Der bisher schon inoffiziell so genannte „Gadamerplatz“ heißt jetzt offiziell so, die künftige Straße an der Südseite des Hauptbahnhofs wird „Max-Planck-Ring“ heißen. Der am denkmalgeschützten ehemaligen Bahnbetriebswerk vorbeilaufende Weg…
Die Stadt Heidelberg bereitet die Neuordnung der Veranstaltungsplakatierung vor, die im Januar 2015 in Kraft tritt: Die Verwaltung testet daher ab Freitag, 6. Juni 2014, einige Wochen lang Plakatrahmen mit und ohne Folie. Die Stadt Heidelberg bereitet die Neuordnung der Veranstaltungsplakatierung vor, die im Januar 2015 in Kraft tritt: Die Verwaltung testet daher ab Freitag, 6. Juni 2014, einige Wochen lang Plakatrahmen mit und ohne Folie.…
Gemeinderat bestätigt Konzept für Bürgerbeteiligung zur Standortsuche. Der Gemeinderat hat in seiner Sitzung am 5. Juni 2014 das Bürgerbeteiligungskonzept zur Standortsuche für ein neues Konferenzzentrum in Heidelberg genehmigt. Das vorliegende Konzept wurde vom Koordinationsbeirat „Neues Konferenzzentrum“ entworfen. Ein Arbeitskreis soll in den kommenden Wochen nun noch die Details entwickeln. Mit der Standortsuche startet jetzt die Phase zwei des Projekts, nachdem der Gemeinderat im Dezember 2013 den…
Gemeinderat ebnet Weg für Bereichsübergreifende Integrierte Leitstelle in Heidelberg. In seiner Sitzung am 5. Juni 2014 hat der Heidelberger Gemeinderat 250.000 Euro an Planungsmitteln für den Bau einer Bereichsübergreifenden Integrierten Leitstelle (BILS) in Heidelberg freigegeben. Das Gremium ebnete damit den Weg für einen möglichen Neubau in der Rudolf-Diesel-Straße 22. Von hier aus würden künftig Feuerwehr- und Rettungsdiensteinsätze für eine Million Bürgerinnern und Bürger in Heidelberg, Mannheim…

Nächste Termine

Feb
27

27.02.2024 17:00 - 17:20

Feb
27

27.02.2024 17:30 - 21:00

Feb
28

28.02.2024 16:45 - 17:30

Feb
28

28.02.2024 17:30 - 21:00

Feb
29

29.02.2024 18:00 - 21:00