Buslinie 28 fährt endlich zum neuen Rohrbacher Einkaufszentren

Liebe Heidelbergerinnen und Heidelberger,

was lange währt und von vielen Bürgerinnen und Bürger gewünscht war, ist nun endlich fertig geworden. Seit einigen Tagen fährt die Buslinie 28 endlich das  Rohrbacher Einkaufszentrum von REWE, Aldi und DM direkt an. Es war allerdings ein langer und zäher Kampf bis es endlich soweit war. Für die auf den öffentlichen Nahverkehr angewiesene Bevölkerung war es seit dem Umzug von REWE ein beschwerlicher Weg zu dem neuen Einkaufszentrum. Nun kann man wieder mit Freude und einem kurzen Weg einkaufen.

Viel Freude, und das ganz ohne Kampf, konnte man in den letzten Wochen wieder auf zahlreichen Fastnachtsveranstaltungen haben. Sehr gerne habe ich viele Sitzungen in Heidelberg besucht und war begeistert. Mit großer Kreativität, unglaublichem Fleiß und natürlich auch finanziellem Aufwand wurden in unzähligen Stunden wieder tolle Programme geschaffen. 

Vor diesem herausragenden ehrenamtlichen Engagement ziehe ich meinen Hut – und selbstverständlich auch alle meine Narrenkappen! 

Ganz im Sinne des Zitats „Tradition pflegen heißt nicht, Asche aufbewahren, sondern Glut am Glühen halten“ (Jean Jaurès) wird auch von den Fastnachtsvereinen unglaublich viel in die Jugendarbeit und damit  in den Nachwuchs investiert.  Man kann nur staunen wieviel jungen Mädchen, aber auch Jungs, in den Garden tanzen und viel Freude dabei haben.

Allen Vereinen, Verantwortlichen, Mitwirkenden und Unterstützern sage ich an dieser Stelle ein ganz herzliches Dankeschön! Gerade in der heutigen Zeit ist es aufgrund vielfältiger Faktoren keine Selbstverständlichkeit mehr, sich in der Brauchtumspflege, die ein wichtiger Teil unserer Kultur ist, zu engagieren.  Viele Heidelbergerinnen und Heidelberger arbeiten „hinter den Kulissen“ unerkannt und deren wertvolle und wichtige Arbeit findet oftmals kaum öffentliche Beachtung. Dabei ist Ihr Wirken für den Zusammenhalt unserer Gesellschaft unerlässlich. 

Ich kann daher nur sagen „Machen Sie weiter so“!

Ich freue mich auf den Dialog mit Ihnen und grüße Sie herzlich

Ihr
Werner Pfisterer

www.pfisterer.net

Nächste Bürgersprechstunde:23. März 2015 in der Adlerstraße 1/5. Beginn: 15:30 Uhr. Anmeldungen bitte an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder unter der Rufnummer 302667.

Tel. 06221 163972,
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Gelesen 3543 mal Letzte Änderung am 26.02.2015
Werner Pfisterer - Stadtrat


1. Stellvertretender
Fraktionsvorsitzender

Feinmechaniker-Meister
geb. 1949, verheiratet, 1 Sohn

Stadtrat seit 1989
1. Stellvertretender Fraktionsvorsitzender

Mitglied im Konversionsausschuss

Aufsichtsrat der Gesellschaft für Grund- und Hausbesitz (GGH), der Internationalen Bauausstellung (IBA), der Konversionsgesellschaft, der Akademie für Ältere und Mitglied der Verbandsversammlung des Nachbarschaftsverbandes und Mitglied der Gesellschafterversammmlung der Tiergarten GmbH

Mitglied des Landtags von Baden-Württemberg von 1996 - 2011 
Hochschulpolitischer Sprecher der CDU-Landtagsfraktion BW von 2001 - 2011
Vorstandsmitglied der CDU Heidelberg

Mitglied in vielen verschiedenen Vereinen

Ihr Ansprechpartner für Rohrbach, Pfaffengrund und Kirchheim


Für Sie erreichbar unter:

Freiburger Strasse 54 
69126 Heidelberg

Telefon: +49 (62 21) 30 26 67 
Telefax: +49 (62 21) 31 54 61

Email: info@pfisterer.net
Homepage: www.pfisterer.net

Stadtblatt

Zum Stadtblatt der Stadt Heidelberg ONLINE

Sie finden das aktuelle Stadtblatt als PDF oder Flipbook auf den Seiten der Stadt Heidelberg.