Vollverschleierung - Verbieten?

Foto: dpa Foto: dpa dpa

 

Auch in Heidelberg sieht man in jüngster Zeit häufig voll verschleierte Frauen im Straßenbild. Ein Thema, das zurzeit in der Öffentlichkeit heiß diskutiert wird und unsere Politiker stark beschäftigt.
Sollen Burka und Niqab verboten werden und schreibt denn der Koran vor, dass Frauen sich total verhüllen müssen?
Laut dem bekannten Islamwissenschaftler der Uni Osnabrück, RaufCeylan, gibt es im Koran einen Satz, den man entsprechend interpretieren kann. In Sure 24, Vers 31 heißt es:
„ Und sage den gläubigen Frauen, sie sollen ihre Augen niederschlagen und Ihre Keuschheit bewahren, den Schmuck den sie tragen nicht offen zeigen, soweit er nicht normalerweise sichtbar ist und ihre Tücher über ihren Busen ziehen“.
Dass Frauen sich komplett verhüllen müssen ist eine absolute Randmeinung.
Grundsätzlich gilt in der islamischen Tradition das Haar als Schambereich und sollte verhüllt werden.
Historisch gesehen ist das aber nicht ungewöhnlich. Andere Religionen kennen das auch, selbst in dem Christentum gab es die Regel, dass das Haar der Frau bedeckt sein sollte.
Zum besseren Verständnis muss man zunächst erklären, dass die so oft genannte Burka hierzulande kaum zu sehen ist, im Gegensatz zum Niqab oder der Hidschab.
Verwechseln kann man diese verschiedenen Verhüllungen nicht, denn die Burka ist die Ganz-Körper Umhüllung mit einem Gesichtsschleier, wie ein Netz vor den Augen. 
Wenn nun jedoch ein SPD Politiker erklärt, ein Burka- Verbot müsste auch ein Verbot von Nikolaus Verkleidung nach sich ziehen, dann kann man nur noch am Verstand solcher Leute zweifeln.
Man fragt sich, ob sie sich jemals Gedanken über den tieferen Sinn dieser Verkleidungen gemacht haben. Wo leben denn solche Leute, haben sie keine Kindheit bei uns verbracht?
Ob Burka oder Niqab, Begegnungen mit voll verschleierten Menschen sind Begegnungen der anderen Art, denn niemand kann sicher sein, ob sich auch wirklich eine Frau darunter versteckt. 
Wie benehmen und wie kleiden wir uns in anderen, uns fremden Ländern? Natürlich wird es immer Ausnahmen geben, aber ich denke, dass wir sehr wohl mit dem entsprechenden Respekt vor der anderen Kultur uns den jeweiligen, landesüblichen Gepflogenheiten anpassen werden und können. Bedauerlicherweise finden wir diesen Respekt vor unserer Kultur bei unseren Gästen nur ganz selten oder gar nicht. Beweise hierfür gab und gibt es in der letzten Zeit vermehrt. 
Die eingangs gestellte Frage lautet: Vollverschleierung bei uns Verbieten? Es kann meiner Meinung nach nur eine Antwort darauf geben: Ja, denn diese Art der Verkleidung wollen wir nicht in unserem Land.

Ihr Stadtrat Martin Ehrbar

Gelesen 2232 mal Letzte Änderung am 21.09.2016