Die Weichen für die Zukunft stellen und klug wirtschaften

Liebe Heidelbergerinnen und Heidelberger,

nun haben wir es schwarz auf weiß. Der vorläufige Haushalt 2021/22 wurde von Oberbürgermeister und Finanzdezernent vorgestellt. Erstmals müssen wir Kassenkredite zur Deckung der Kosten für das laufende Verwaltungsgeschäft aufnehmen. Das ist nur in Ausnahmesituationen statthaft. Die Corona Pandemie ist endgültig bei Stadtverwaltung und Stadtbetrieben angekommen.

Dennoch soll es laut Stadtspitze keine Abstriche in den Bereichen Soziales, Kultur und Klimaschutz geben. Im Sozialbereich ist das richtig und der Situation geschuldet. Wir dürfen nicht zulassen, dass ein Teil der Gesellschaft abgehängt wird. Ansonsten darf es aber keine Denkverbote geben. Vielmehr geht es darum, klug Schwerpunkte bei Zukunftsthemen zu setzen. Die CDU-Fraktion hält die Bereiche Wirtschaftsförderung, Bildung, Familie, Sport und Digitalisierung für besonders wichtig.

Handel und Wirtschaft gehen durch ein tiefes Tal. Wir müssen jetzt antizyklisch investieren. Besonders betroffenen Bereichen wie Einzelhandel, Hotellerie und anderen müssen wir helfen. Das ist weitsichtig, denn es geht darum, die wirtschaftliche und finanzielle Basis für Investitionen der Zukunft zu sichern. Liegt die Wirtschaft am Boden, wirkt sich das durch sinkende Steuereinnahmen und steigende Belastung der Sozialkassen zwangsläufig negativ auf den Sozialbereich, Kultur oder Sport aus. "Auf Pump" können wir langfristig nicht leben.

Wir von der CDU rufen alle Betroffenen auf, uns ihre Vorstellungen für Projekte und Förderkulissen zu schildern. Wir wollen zuhören, miteinander reden, gemeinsam mit der Stadtgesellschaft nach vorne schauen und an der gemeinsamen Zukunft nach Corona arbeiten.

Ihr Stadtrat              
Dr. Jan Gradel          
Tel.: 06221 / 58-47160
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Gelesen 110 mal Letzte Änderung am 26.03.2021
Dr. Jan Gradel - Stadtrat

Fraktionsvorsitzender
der CDU Fraktion

Dipl-Chemiker, Angestellter
geb. 1961, Vater von 3 Kindern

Stadtrat seit 1994
Fraktionsvorsitzender seit September 2002

Sprecher des Haupt- und Finanzausschusses

Mitglied im Ältestenrat, Haupt- und Finanzausschuss, Konversionsausschuss und Sportausschuss 

Aufsichtsrat der Stadtwerke Heidelberg (SWH), der Stadtwerke Netze (SWH-N), Beirat Digitalisierung,  Vertreter Forum Masterplan und Mitglied der Verbandsversammlung Region Rhein/Neckar und Mitglied im Beirat Digitalisierung

Beisitzer im Vorstand der CDU Ziegelhausen
Mitglied in verschiedenen Vereinen

Ihr Ansprechpartner für Neuenheim, Ziegelhausen, Boxberg, Emmertsgrund, sowie Weststadt, Südstadt und Schlierbach


Für Sie erreichbar unter:

Rahmengasse 32
69120 Heidelberg

Telefon: +49 (62 21) 80 96 04
Telefax: +49 (62 21) 80 96 94

Email: gradel@cdu-fraktion-hd.de
Facebook: www.facebook.com/jan.gradel

 

Stadtblatt

Sie finden das aktuelle Stadtblatt als PDF oder Flipbook auf den Seiten der Stadt Heidelberg.