Hilferuf ans Land

Die Pandemie bestimmt unser Leben leider immer noch. Wichtig ist, dass wir in der Politik neben den vulnerablen Gruppen die Kinder und Jugendlichen besonders im Blick behalten. Eine Mio. Euro haben wir im Stadtrat für die von uns geforderte Anschaffung von mobilen Luftfiltern in Schulen bereitgestellt. Ziel: den Präsenzunterricht sichern!

Jetzt ist die in Südafrika entdeckte Variante Omikron auch in Deutschland aufgetaucht. Die Lage ist besorgniserregend. Impfen ist das beste Mittel, die Situation in den Griff zu bekommen. Daher ist es unverständlich, dass das Land beide Impfzentren in HD komplett heruntergefahren hat. Das war ein Fehler! Wir haben Gesundheitsminister Lucha aufgefordert, zumindest ein Impfzentrum umgehend zu reaktivieren. Der Bedarf ist gerade im Hinblick auf die notwendigen Booster und die nun zugelassenen Impfungen von Kindern enorm. Wir sind froh, dass der OB gemeinsam mit dem Uniklinikum, dem Rhein-Neckar-Kreis und der Heidelberger Ärzteschaft schnell und unbürokratisch gehandelt und die Alte Chirurgie als Impfzentrum ertüchtigt hat. Hier sollte uns das Land finanziell unterstützen. Zudem brauchen wir eine Stärkung der Impfkampagne. Herzlichen Dank allen Ärztinnen und Ärzten, die rund um die Uhr impfen und mit dem Pflegepersonal alles Menschenmögliche für unsere Gesundheit tun!

Vom Land brauchen wir endlich auch Klarheit und Planungssicherheit, ob unser Uniklinikum mit dem Klinikum in MA fusionieren soll. Wir stehen als CDU-Fraktion ganz klar hinter unserem Uniklinikum und fordern das Land auf, die Hängepartie zu beenden. Das Land muss dringend seiner Verpflichtung nachkommen, mehr Raum für Forschung und Lehre zu schaffen und ein klares Bekenntnis zum nachhaltigen Ausbau unseres weltweit anerkannten Medizin- und Life Science-Standorts HD abgeben.

Herzliche Grüße,

Ihr Matthias Kutsch

Tel.: 06221 / 58-47160
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Gelesen 751 mal Letzte Änderung am 02.12.2021
Matthias Kutsch - Stadtrat

Stadtrat

Selbstständiger Unternehmer

Stadtrat seit 2014

Sprecher der CDU-Gemeinderatsfraktion und Mitglied des Ausschusses für Bildung und Kultur und des Sportausschusses, Mitglied des Stadtentwicklungs- und Verkehrsausschusses, gemeinderätlich beratendes Mitglied im Jugendgemeinderat und gemeinderätlicher Vertreter im Migrationsbeirat

Mitglied im Aufsichtsrat der RNV, Mitglied im Beirat Heidelberger Frühling, im Beirat Karlstorbahnhof, im Beirat Stadthalle, im Beirat Konferenzzentrum und in der Kommission Hilde-Domin-Preis

Vorsitzender der CDU Neuenheim, Vorstandsmitglied der CDU Heidelberg.

Vorsitzender der überparteilichen Europa-Union Heidelberg, Mitglied im Partnerschaftskomitee des Stadtjugendrings Heidelberg sowie Mitglied in mehreren Kultur-, Naturschutz-, Stadtteil- und Sportvereinen

 

Ihr Ansprechpartner für Handschuhsheim und Südstadt, sowie Neuenheim, Altstadt, Bahnstadt und Bergheim 

 

Für Sie erreichbar unter:

Keplerstrasse 20
69120 Heidelberg

 

Email: kutsch@cdu-fraktion-hd.de
Facebook: www.facebook.com/kutsch.matthias 
Twitter: www.twitter.com/matthiaskutsch 

Stadtblatt

Sie finden das aktuelle Stadtblatt als PDF oder Flipbook auf den Seiten der Stadt Heidelberg.