Haushaltsplanentwurf

Liebe Heidelbergerinnen und Heidelberger, 

der Haushaltsplanentwurf für die Stadt Heidelberg war das Hauptthema der letzten Gemeinderatssitzung. Neben den Kernpunkten Familie, Soziales, Jugend und Kultur zeigt der vorgelegte Entwurf, dass wir momentan mehr investieren, denn je. Schwerpunkte liegen in der Entwicklung der Konversionsflächen, der Infrastruktur und im Umbau zu einer klimaneutralen Stadt. Etwa 100 Mio. jährlich fließen in den investiven Bereich. Wir befürworten den eingeschlagenen Weg.

 Wir haben zum vorgelegten Entwurf ca. 50 Änderungsanträge eingereicht, die Sie auf unserer Homepage einsehen können. Unser Hauptaugenmerk liegt bei der Beschleunigung der Sanierung unserer Schulgebäude. Wir benötigen ein Sofortprogramm Schulen und vor allem mehr Personal zur Abarbeitung der Aufgaben.

 Ein Bereich, der von Tarif- und Kostensteigerungen besonders betroffen ist, ist der Kulturbereich. Dies wollen wir ausgleichen, um die kulturelle Vielfalt in der Stadt zu erhalten. Ein vielfältiges Freizeitangebot ist uns wichtig und so wollen wir die Sportvereine und den Ausbau der Sportstätten mit einer Million zusätzlich unterstützen. Im Bereich Soziales haben wir einen Schwerpunkt auf die Unterstützung von Menschen mit Behinderungen gelegt und auf Tarifausgleich bei den freien Trägern.

 Die Einnahmesituation im HH ist positiv durch das hohe Gewerbesteueraufkommen geprägt. Wir bedanken uns bei den wirtschaftlichen Akteuren, die dies gemeinsam mit ihren Angestellten erarbeitet haben. Wir möchten die Entwicklung durch zusätzliche Mittel für die Wirtschaftsförderung unterstützen und die Gewerbeansiedelung zu einem zentralen Augenmerk machen.

 Wir dürfen nicht die Fehler anderer wiederholen und müssen unsere wirtschaftliche Stärke wieder in den Fokus stellen. Dafür werden wir uns einsetzen.

 Herzliche Grüße
Ihr
Dr. Jan Gradel 

Tel.: 06221 5847160
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Gelesen 1021 mal Letzte Änderung am 24.05.2023
Dr. Jan Gradel - Stadtrat

Fraktionsvorsitzender
der CDU Fraktion

Dipl-Chemiker, Angestellter
geb. 1961, Vater von 3 Kindern

Stadtrat seit 1994
Fraktionsvorsitzender seit September 2002

Sprecher des Haupt- und Finanzausschusses

Mitglied im Ältestenrat, Haupt- und Finanzausschuss, Konversionsausschuss und Sportausschuss 

Aufsichtsrat der Stadtwerke Heidelberg (SWH), der Stadtwerke Netze (SWH-N), Beirat Digitalisierung,  Vertreter Forum Masterplan und Mitglied der Verbandsversammlung Region Rhein/Neckar und Mitglied im Beirat Digitalisierung

Beisitzer im Vorstand der CDU Ziegelhausen
Mitglied in verschiedenen Vereinen

Ihr Ansprechpartner für Neuenheim, Ziegelhausen, Boxberg, Emmertsgrund, sowie Weststadt, Südstadt und Schlierbach


Für Sie erreichbar unter:

Rahmengasse 32
69120 Heidelberg

Telefon: +49 (62 21) 80 96 04
Telefax: +49 (62 21) 80 96 94

Email: gradel@cdu-fraktion-hd.de
Facebook: www.facebook.com/jan.gradel

 

Stadtblatt

Sie finden das aktuelle Stadtblatt als PDF oder Flipbook auf den Seiten der Stadt Heidelberg.