Freitag 22 September 2017
Anmelden

Login to your account

Username *
Password *
Remember Me

Das Jahr 2016 – eine Rückschau

%PM, %16. %509 %2017 %12:%Jan
Das Jahr 2016 war ein bewegtes Jahr. Die weltweiten Krisen und Umwälzungen wirkten deutlich in den gesellschaftlichen und politischen Bereich hinein. Selten waren dadurch auch die Erwartungen an Politik und Verwaltung so groß wie im zurückliegenden Jahr. In Heidelberg haben wir zusammen mit den anderen Gemeinderatsfraktionen eine…
Freigegeben in Stadtblatt

Jahresrückblick 2016

%AM, %16. %495 %2017 %11:%Jan
Das Jahr 2016 neigt sich dem Ende zu. Grund genug, um die Gelegenheit zu nutzen, einen Rückblick auf die Kommunalpolitik in Heidelberg zu werfen. Am 20. Dezember wurde der Doppelhaushalt für die Jahre 2017/18 beschlossen. Viele Investitionen, vor allem in den Konversionsflächen, aber auch im Schul-, Kindergarten-…
Freigegeben in Stadtblatt
Heidelberg ist in vielerlei Hinsicht ein attraktiver Standort. Die herausragende Universität, die Verfügbarkeit hochqualifizierter Fachkräfte sowie ein kreatives Umfeld bieten hervorragende Bedingungen für Unternehmensgründer. Dabei hat sich in den letzten Jahren vor allem ein Zweig überdurchschnittlich entwickelt: die Kultur- und Kreativwirtschaft. Charakteristisch hierfür sind die vielen Klein-…
Freigegeben in Stadtblatt

Doppelhaushalt 2017/2018

%AM, %09. %462 %2016 %11:%Dez
Gegenwärtig beginnen wir die Beratungen zum Doppelhaushalt 2017/2018. Die eingangs der Diskussionen geführten Reden und auch die Beratungen während der Klausursitzung des Gemeinderates habe ich als sehr konstruktiv eingestuft. Heidelberg ist momentan eine schnell wachsende Stadt. Das bedeutet hohe Ausgaben für Wohnungen, Gewerbegebiete, Mobilität, Schulen und die…
Freigegeben in Stadtblatt

Für einen modernen Betriebshof!

%PM, %08. %593 %2016 %14:%Dez
In der vergangenen Woche haben wir im Stadtentwicklungs- und Verkehrsausschuss über einen neuen Standort für den Betriebshof der RNV diskutiert. Der bisherige Standort Bergheim ist in die Jahre gekommen und entspricht nicht mehr den heutigen Anforderungen. Reinigungs- und Wartungsstände sind zu klein, technische Geräte veraltet. Hierdurch werden…
Freigegeben in Stadtblatt