CDU unterstützt Stadtteilarbeit der Providenzkirche

CDU unterstützt Stadtteilarbeit der Providenzkirche

Das Gespräch und der Austausch mit den Kirchen sind für Christdemokraten von großer Bedeutung. In einer Zeit schwindender Mitgliederzahlen in den beiden großen christlichen Kirchen begrüßt die CDU-Gemeinderatsfraktion besonders das Engagement der Altstadtgemeinde, die Breite der Bevölkerung in der Altstadt ansprechen zu wollen. Ziel des Engagements ist es unter anderem, Orte der Begegnung, des Zusammenlebens in der Altstadt zu schaffen.

Ein wichtiger Baustein ist dabei auch das Providenzareal mit dem Providenzgarten, der im Laufe des Jahres 2023 für die Bürgerinnen und Bürger geöffnet werden soll, der Providenzkirche und dem noch zu entwickelnden Providenzhaus, welches der Intention einer offenen Kirche inmitten der Gesellschaft dienen soll.

Bei einem Vor-Ort-Termin konnten sich die Stadträte der CDU-Gemeinderatsfraktion gemeinsam mit Altstadtpfarrer Mirko Diepen von der Evangelischen Kirche einen Überblick über die zukünftige Gestaltung des Areals verschaffen. Außerdem informierte der Sozialwissenschaftler Prof. Dr. Martin Albert (SRH) über eine Sozialraumanalyse, die als Grundlage für weitere Entwicklungsprozesse dienen kann. Er sieht gerade in der Quartiersarbeit, wie sie in anderen Stadtteilen bereits erfolgreich stattfindet, ein wichtiges Stadtteilentwicklungselement auch für die Altstadt. Ein Stadtteilzentrum wie von Pfarrer Diepen geplant, könnte hier eine wichtige Anlaufstelle sein und soziale Begegnungen ermöglichen. Auch eine Kindertagesstätte könnte hier entstehen.

Mit der Verwirklichung der Vorhaben wird die Lebensqualität der Bewohnerinnen und Bewohner der Altstadt erhöht werden, welches sehr erfreulich ist. Die CDU begrüßt die Pläne und unterstützt gerne bei der Realisierung des Vorhabens.

Es grüßt Sie herzlich

Ihr

Otto Wickenhäuser

Tel.: 06221 5847160
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Gelesen 754 mal Letzte Änderung am 22.06.2023
Otto Wickenhäuser - Stadtrat

Stadtrat

Metzgermeister
geb. 1944, verheiratet, 2 Kinder

Stadtrat seit 2000

Mitglied im Bau- und Umweltausschuss

Mitglied der Verbandsversammlung des Abwasserzweckverbandes und des Kuratoriums der Hotelfachschule

Mitglied im TSV Wieblingen, Reiterverein Wieblingen, Ski-Club Heidelberg, 

Eintracht Liederkranz Wieblingen, Männerverein Wieblingen.

Ihr Ansprechpartner für Kirchheim, Pfaffengrund, Wieblingen, Rohrbach und Handschuhsheim


Für Sie erreichbar unter:

Ulmenweg 1
69126 Heidelberg

Telefon: +49 (62 21) 7595115
Email: wickenhaeuser@cdu-fraktion-hd.de

Stadtblatt

Sie finden das aktuelle Stadtblatt als PDF oder Flipbook auf den Seiten der Stadt Heidelberg.