Weiter geht’s!

In meinem ersten Artikel nach der Kommunalwahl bedanke ich mich ganz herzlich für Ihr Vertrauen und die Wiederwahl. Ich werde mich auch in Zukunft mit ganzer Kraft für Heidelberg einsetzen und der Stadt Bestes suchen. Dabei freue ich mich auf den weiteren Austausch mit Ihnen: wenn Sie Fragen, Kritik oder Ideen haben, wie wir unsere schöne Stadt nachhaltig entwickeln und den sozialen Zusammenhalt verbessern können, dann schreiben Sie mir gerne an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder sprechen Sie mich direkt an.
Nächste Woche startet der neue Rat in die inhaltliche Arbeit. In dieser Amtszeit bin ich Mitglied im Stadtentwicklungs- und Verkehrsausschuss, Sprecher der CDU-Fraktion im Ausschuss für Bildung und Kultur und im Sportausschuss. Im Jugendgemeinderat und Migrationsbeirat bin ich beratendes Mitglied.
Auch in den Ferien wurde auf den Baustellen fleißig gearbeitet: der erste Abschnitt des neuen Neckarlauers ist fertig und schön geworden. Danke an alle Beteiligten! Beim „Sommer am Fluss“ wurde wieder deutlich, wie toll es ist, wenn wir am Neckar flanieren, entspannen und autofrei den Fluss genießen können. Wir bleiben beim Projekt „Stadt an den Fluss“ dran! Die neue Haltestelle am Hauptbahnhof und die Großsporthalle nehmen immer mehr Gestalt an und die Vorfreude auf deren Fertigstellung wächst mit. Auch bei der Generalsanierung des Hölderlin-Gymnasiums geht es gut voran. Das ist auch eine wichtige Nachricht für alle Schüler, Lehrer und Eltern, denen ich im Namen der CDU-Fraktion einen guten Start ins neue Schuljahr wünsche. Die Schulsanierung ist und bleibt ein zentrales Thema auf unserer Agenda und genießt bei der CDU höchste Priorität.
Herzliche Grüße, Matthias Kutsch
Tel.: 06221 / 58-47160
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Gelesen 121 mal Letzte Änderung am 12.09.2019