JA zur Verlagerung des Betriebshof auf den Ochsenkopf

JA zur Verlagerung des Betriebshof auf den Ochsenkopf!

Liebe Mitbürgerinnen und liebe Mitbürger,

in der kommenden Gemeinderatssitzung, zugleich die erste Sitzung der neu gewählten Stadträte, kommt es gleich zu einer der wichtigsten Abstimmungen, welche die Zukunft Heidelbergs nachhaltig beeinflussen wird.

Die Entwicklung der Stadt Heidelberg ist eng mit dem Ausbau des ÖPNV (Öffentlicher Personennahverkehr) verbunden und wir brauchen einen gut funktionierenden und wettbewerbsfähigen Nahverkehr. Hierzu benötig die Stadt einen leistungsfähigeren und größeren Betriebshof als er jetzt am alten Standort vorzufinden ist.

Der Ochsenkopf bietet hier die optimalen Voraussetzungen und ist auch in kürzester Zeit zu realisieren. Für den Standort spricht die schnelle Anbindung an das Netz und bietet darüber hinaus die Möglichkeit einer höheren Taktung der Busse und Bahnen mit wenigen Leerkilometern.

Gleichzeitig kann man auf dem alten Gelände des Betriebshofs die Fläche nutzen, um neuen Wohnraum zu schaffen und gleichzeitig das Kreativzentrum Dezernat 16 zu erhalten.

Eine andere Alternative ist zeitnah nicht zu realisieren und wir können nicht weitere Jahre des Stillstands hinnehmen.

Deswegen werden wir am Donnerstag gegen die Anerkennung des Bürgerentscheids stimmen, denn das Quorum wurde sehr deutlich verfehlt und es gibt eine Entscheidung des Gemeinderats welche dann bindend sein wird, nämlich die Verlagerung. Wir können nur an alle appellieren im Sinne der Stadt abzustimmen und daran zu denken

was für die Bürgerinnen und Bürger das Wichtigste sein wird. Die Diskussionen der letzten Wochen und Monate haben deutlich gemacht, dass die Bürgerinnen und Bürger eine Entscheidung herbeisehnen, um sich auf die Weiterentwicklung der Stadt zu konzentrieren.  

 

Ihr Stadtrat

Dr. Jan Gradel

Gelesen 870 mal Letzte Änderung am 25.10.2019
Dr. Jan Gradel - Stadtrat

Fraktionsvorsitzender
der CDU Fraktion

Dipl-Chemiker, Angestellter
geb. 1961, Vater von 3 Kindern

Stadtrat seit 1994
Fraktionsvorsitzender seit September 2002

Sprecher des Haupt- und Finanzausschusses

Mitglied im Ältestenrat, Haupt- und Finanzausschuss, Konversionsausschuss und Sportausschuss 

Aufsichtsrat der Stadtwerke Heidelberg (SWH), der Stadtwerke Netze (SWH-N), Beirat Digitalisierung,  Vertreter Forum Masterplan und Mitglied der Verbandsversammlung Region Rhein/Neckar und Mitglied im Beirat Digitalisierung

Beisitzer im Vorstand der CDU Ziegelhausen
Mitglied in verschiedenen Vereinen

Ihr Ansprechpartner für Neuenheim, Ziegelhausen, Boxberg, Emmertsgrund, sowie Weststadt, Südstadt und Schlierbach


Für Sie erreichbar unter:

Rahmengasse 32
69120 Heidelberg

Telefon: +49 (62 21) 80 96 04
Telefax: +49 (62 21) 80 96 94

Email: gradel@cdu-fraktion-hd.de
Facebook: www.facebook.com/jan.gradel

 

Stadtblatt

Sie finden das aktuelle Stadtblatt als PDF oder Flipbook auf den Seiten der Stadt Heidelberg.